Bargten19
Willkommen auf » Scheiße

Scheiße

Na toll, so fängt ein (Sonn-)Tag ja richtig gut an: bei der Morgentoilette ist das WC mal gleich verstopft – Traumhaft. Also mal schnell den Pümpel besorgt und ein bisschen Druck auf dem Kanal-Rohr gemacht – hat aber so überhaupt gar nichts gebracht. Was tun, sprach Zeus: wir waren ratlos.

Mit unserem bisherigen Installateur sind wir ja eh nicht mehr so zufrieden und einen Notdienst gibts da am Wochenende auch nicht. Aber der Nachbar schräg gegenüber ist ja auch Installateur und betreibt einen 24h Not- und Rohrreinigungsdienst!

Also haben wir dort angerufen und um halb zwölf war er auf einem Sonntag bereit uns zu Helfen. Nach kurzer Inspektion der Lage sollte das Rohr mit entsprechendem Werkzeug und 100Bar Druck freigespült werden. Leider haben wir beim Anschluss des neuen Kanals ein T-Stück verwendet, wodurch man nicht so recht mit dem Druckschlauch in den richtigen Kanalabzweig reinkam.

Bis wir das so zurecht gefummelt hatten ging die meiste Zeit der drei Stunden drauf. Am Ende war der Kanal wieder frei und wir um einen Eimer Sand reicher. Der Sand hatte sich beim Bau des neuen Kanals während eines mächtigen Regenschauers im dem Rohr abgesetzt und war die Grundlage für diese gediegene Verstopfung. Das der Sand dort überhaupt reinlaufen konnte geht dann mal voll auf meine Kappe (nein, es war nicht “der Nachbar…”)

Leider ging das alles nicht ganz so glatt und sauber ab wie man sich das erhofft, entsprechende Details erspare ich Euch aber lieber 🙂

Am Ende sind wir dann statt um halb elf morgens um kurz nach vier und einer schnellen Dusche doch noch zu HJ zu unserem Sonntagsausflug gestartet. Gut dass wir heute, an diesen schönen Sonntag, doch noch rausgekommen sind und frische Luft erleben durften. Eigentlich wollten wir nämlich dieses Wochenende außer ein paar Tapetenbahnen zu kleben nichts weiter am Haus machen.

Fazit: Der Rohrreiniger hat einen Super Job gemacht und schon mal eine sehr gute Bewerbung als unseren neuer Haus- und Hofinstallateur abgegeben…

Ein Kommentar





  1. […] verschwand nur ca. die Hälfte des Wassers im Kanal, danach lief nix mehr ab und wir mussten leider feststellen, dass der Kanal schon wieder dicht ist. Also haben wir am nächsten Morgen wieder den […]

Einen Kommentar schreiben