Bargten19
Willkommen auf » 2007 » October

Warmwasser Zirkulationssteuerung

Auf der Suche nach Energie -Einsparpotential  bin ich letztens über die Zirkulationssteuerung für Warmwasser Circon gestolpert. Vor ca. 5 Jahren hatte ich da schon mal einen Bericht im Fernsehen drüber gesehen, aber da war das Thema noch nicht wirklich interessant.

Es geht darum die Zirkulationspumpe für Warmwasser nur dann in Betrieb zu nehmen wenn auch WW benötigt wird. Konkret ist bei uns sogar das kalte Wasser manchmal vorgewärmt, da wir nicht alle (alten) Leitungen zeitgemäß isolieren konnten.

Es scheint folgende Anbieter für solche Produkte zu geben:

Hat jemand damit schon mal Erfahrungen gesammelt. Bisher habe ich im Netz eher wenig erhellendes dazu gefunde:

Vielleicht hat von Euch ja schon jemand Erfahrung mit solch einem Gerät gemacht. Bei einer Investition von 150€ will man ja auch wissen ob man die wieder einsparen kann…

Die Badewannenarmatur ist da

hat mir heute morgen der Klempner am Telefon auf Nachfrage mitgeteilt. Allerdings hat er die nächsten 10 Werktage wegen einer “Terminsache” keine Zeit und dann ist ja auch noch ein Freitag. Also soll am 5.11. der Einbau der Armatur, der Umbau der Duscharmatur und der noch fehlende Handtuchheizkörper erfolgen. Vielleicht können wir dann auch Weihnachten schon in die Wanne 🙁

Bolek wundert sich

Neulich im Netz gefunden und es ist irgendwie so wahr:

Geholzt und geschreddert

Über die letzten beiden Wochenenden verteilt haben wir kräftig Büsche, Sträucher und Obstbäume zurückgeschnitten. Die Obstbäume waren ziemlich verwildert und brauchten, glaube ich einen kräftigen Schnitt. Teilweise war es ein bisschen sehr radikal, ich hoffe das sie sich jetzt in nächsten Jahr gut neu entwickeln. Bei den Sträucher haben wir den Flieder und die anderen (ich weiß gerade nicht wie die heißen) auch entsprechend radikal zurückgeschnitten. Zumindest dem Flieder soll das wohl nichts ausmachen.

Hinter den Sträuchern stehen dann noch diverse sehr hohe Kirschlorbeer die hier fast wie Unkraut wachsen. Auch hier haben wir ein wenig ausgelichtet, so dass hier von unten wieder nachwachsen kann. Einige der Zweige habe ich dann noch am Grundstücksrand in den Boden gesteckt, vielleicht wachsen sie ja an und wir haben dann eine kleine Hecke nach hinten…

Insgesamt waren das dann bestimmt ca. 3 m³ Gestrüpp die hier auf einem Haufen lagen.

Diesen Samstag kam dann mein Vater mit seinem Schredder vorbei und wir haben mit insgesamt zwei Schreddern den Haufen im wahrsten Sinne des Wortes klein gemacht. Nach gut fünf Stunden war alles weg. Am Sonntag haben wir das geschredderte dann noch als Mulch auf den Beeten verteilt, denn der Kompost ist bereits von Laub ziemlich voll. In den Jahren zuvor landete das Laub immer bei den Hühnern, die wir jetzt nicht mehr haben. Die haben dass dann immer schön klein gezupft. Apropos Hühner – der Zaun um den Stall ist auch schon weg. Vielleicht kommen wir die nächsten Tage ja auch noch dazu den Stall klein zu machen, bevor er von alleine zusammenbricht.

Es bleibt also immer was zu tun. – Gut das wir dieses Jahr wohl höchstens noch einmal mähen müssen.

Der Altbau wird eingepackt

20071001_184751Es sind mal wieder Handwerker am Haus. Pünktlich zur Herbstsaison wird jetzt endlich das Wärmedämmverbundsystem (WDVS) an der Aussenfassade angebracht. Wir werden allerdings nur einen Teil des Altbaus und die Erweiterung des Wohnzimmers im Obergeschoss einpacken. In einem zweiten Schritt (vielleicht nächstes Jahr) folgt dann der Rest des Altbaus. Im Untergeschoss ist die Dämmung 10 cm dick, im Obergschoss, ca. 6-8cm. Dadurch erhält man dann eine durchgehende glatte Fassade. Das OG ist durch die Holzständerbauweise eh schon gedämmt.

Durch die Verkleidung des Altbaus wird auch nach und nach das knallige Gelb am Haus verschwinden. 

Flurlampen

20070930_220308Beim Ikea Einkauf am Samstag haben wir nun endlich auch Lampen für unseren Flur zum Anbau gekauft und sind so wieder 3  Designer  Lampen los geworden. Wir haben uns für Gäde entschieden. Es ist schon erstaunlich was so ein paar gezielte Lichtquellen für einen Einfluss auf das Wohlfühl-Gefühl haben. Ich bin z.Zt. noch jeden Abend begeistert von den neuen Lampen.

Gorm Mangel

Wir haben am Samstag zum zweiten Mal innerhlab von drei Wochen versucht zwei Gorm Kellerregale bei Ikea in Bremen/Brinkum zu besorgen. Beim ersten Mal gabs gar nix, Samstag gabs dann wenigstens Regalböden aber keine Seitenteile. Nun müssen wir da also nochmal hin…

Wie siehts denn wohl in den anderen Ikea Märkten auf dieser Welt aus?

Habe gerade auf der Web-Seite gesehen dass man die Verfügbarkeit checken, bzw. die Seitenteile auch bestellen kann (9 Euro Versandkosten). Na mal sehen was wir machen.