Bargten19
Willkommen auf » Regenfass

Regenfass

Nach dem Tipp ein Weinfass als Regenfass via ebay  zu kaufen habe ich mich mal schlau gemacht, und es gibt sogar einen Händler/Böttcher (Krogemann) hier in Bremen, der gebrauchte Fässer via ebay verkauft. Heute morgen vor der Arbeit hab ich das dann mit dem Anhänger von Mathias (Danke!) abgeholt.

Jetzt muss da noch ein kleines Loch oben rein und unten ein Hahn ran. Außerdem muss dass alte Loch in der Mitte des Fasses noch dichtgemacht werden.

CIMG1205 CIMG1207

Folgende Beiträge könnten von Interesse für sie sein:

  • Keine ähnlichen Beiträge

5 Kommentare





  1. Inzwischen ist es doch etwas anders gelaufen. Wir haben uns eine Schwengelpumpe aus dem Baumarkt besorgt und die oben auf das Fass montiert.

    Für den Zulauf haben wir das alte Loch an der Seite wiederverwendet und dort eine Gummimanschette 40/30 (gibts bei den HT Rohren) eingesetzt. Durch die Manschette dann einfach den 3/4 Zoll Schlauch mit dem Regenwasser, das ist dann dicht.

    Zum Winter pumpen wir das Fass dann einfach leer und stellen den Zulauf ab, dann sollte nix passieren. Für den ersten großen Test habe ich jetzt erstmal Brunnenwasser in die Regenrinne gepumpt – passt. Nun muss es nur noch regnen…





  2. Letztens war ich mal wieder im Baumarkt – da gabs dann doch glatt für knapp 200€ eine Plastiknachbildung eines Eichenfasses – grausig und dann auch noch vier mal so teuer wie ein echtes Fass….





  3. und heute entdecke ich bei Manufactum (http://www.manufactum.de/Produkt/0/1442665/RegenfassEichenholz.html?suchbegriff=regenfass) ein Regenfass aus Eiche für sclappe 189€…

    Wir haben da mal gerade 58€ für bezahlt (http://www.fassfabrik-krogemann.de/)


  4. Hagen Bauer




    Danke für den Hinweiss. Selbst mit Versand sind die noch 50 EUR billiger als hier im lokalen Gartenbedarf.

    Hatte auch so was vor — Holfzass mit Schwengelpumpe oben drauf.

    Hast Du vielleicht ein Bild von Deiner Konstruktion? davon

    Danke und Gruss

    Hagen





  5. […] Hagen fragte ja vor ein paar Tagen nach Bildern von unserem zum Regenfass umgebauten Weinfass. Hier ist die fertige Version mitten im Herbst nach knapp 1 1/2 Jahren. Das Loch in der Mitte des Fasses habe ich einfach mit einem Gummistopfen / Rohrverkleinerung versehen und dann einen Schlauch durchgesteckt. Damit ist der Zulauf dicht. Diese Dinger gibts im Baumarkt bei den KG Rohren und dem Zubehör. Dann oben die Schwengelpumpe aufgesetzt und nach unten hin mit einen Ansaugrohr versehen. Man hätte vielleicht auch einen Schlauch nehmen können, den konnte ich aber nicht so ohne weiteres an der Pumpe befestigen… […]

Einen Kommentar schreiben