Bargten19
Willkommen auf » 2008 » October

70er Jahre Stil

20081019_175717Seit längerem hatten wir vor, die Schrägen auf dem Dachboden zu verkleiden, damit u.a. die Dampfsperre besser geschützt ist.Ich habe letzte Woche angefangen, die alten Holzpaneele, die wir hier an verschiedenen Stellen während des Umbaus abgerissen haben, an die Querlattung anzunageln.

20081019_182558

Das habe ich mit Ingos Druckluftnagler gemacht, ist echt fix und einfach. Wenn man jetzt auf den Dachboden kommt, umweht einen gleich ein 70er Jahr Stil durch die honigfarbenen Kieferholzpaneele…

 

Vielleicht schaffe ich es irgendwann mal die Eisenbahn hier aufzubauen, 😉

Apfelernte

20081018_161356Hier die ziemlich kleine Ausbeute unserer diesjährigen Apfelernte. So richtig viel gab es an dem alten Baum nicht zu ernten. Allerdings hatte ich auch im letzten Jahr den Baum an einigen Stellen kräftig zurückgeschnitten. Die Äpfel sind klein und recht sauer, aber super lecker. Ich weiß aber weder was das für eine Sorte ist, noch wie alt der Baum ist. HJ?

Schuppendach geflickt

20081008_150727HJ hat letzte Woche das undichte Schuppendach geflickt. Es hat an einigen Stellen doch schon stark durchgefeuchtet und teilweise sogar schon getropft. Da ich mit meiner Höhenangst da ja eh nicht so gut raufkomme (Nein, es sind nur 2m), hat er das mal unter der Woche gemacht. Mein Sohn hat mich aber würdig vertreten…

20081008_160904Das Dach war nicht mehr ganz dicht und eigentlich hatten wir schon länger vor, dort ein Schrägdach mit Dachziegeln draufzubauen. Da wir aber auch ansonsten eher nicht arbeitslos hier sind, ist da bisher nix drausgeworden. Damit das Dach, und auch der Fußboden, jetzt aber nicht weiter druchfeuchten und gammeln ist erstmal nur eine weitere Schicht Dachpappe draufgenagelt.

Mal sehen wie lang das jetzt halten muss…

Kinderbett – Spielbett

Unser Großer wächst nun langsam aus dem Kinderbett, bzw. unsere Tochter verlangt ebenfalls nach einer größeren Schlafstätte. Also ist Bettentausch angesagt.

Wir wollen ja keine Rabeneltern sein und den Kindern auch was bieten, also guckt man sich mal so im Netz um. Als erstes bin ich durch Schutt und Asche auf dieses Kinderzimmer (2) gestoßen – Cool, aber das sprengt dann doch unseren vorhandenen Platz, das Budget und mein Können.

Dann haben wir natürlich in den üblichen Prospekten auch die Betten mit Rutsche entdeckt, die wir in einigen Möbelhäusern auch ausprobieren konnten (was ein Spaß für den Großen). Wenn sie nicht gerade vom Dänischen Bettenlager kamen, waren sie aber auch nicht gerade günstig, da können schon mal bis zu 1000€ weggehen. Nein, das kann es auch noch nicht sein. Dazu kommt, dass eine Rutsche aufgrund der Raumsituation nicht wirklich passt.

Dann haben wir, bzw. besser gesagt meine Komplizin, weiter geguckt uns sind auf die Billi-Bolli Betten gestoßen. Das ist wieder sehr cool, aber auch nicht ganz billig. Man erhält dann ein mitwachsendes Bett, dass man an das jeweilige Alter anpassen kann. Wir müssen jetzt mal rechnen, weil so ganz habe ich die Preisliste noch nicht durchblickt und schauen dann auch noch mal auf dem Gebrauchtmarkt. Baugleiche Betten werden übrigens auch woodland.de als Winnipeg-Hochbett angeboten. Die Komplizin hat dann noch eingeworfen dass man irgendwann auch mal keine Lust mehr hat immer da hoch zu klettern, aber dafür ist es ja auch irgendwie variabel und der Nachwuchs 2.0 (™) will das ja auch vielleicht mal haben.

Igel im Garten

20081014_082725 Gestern morgen raschelte ein sehr ausgewachsener Igel durch unseren, bzw. Nachbars Garten und sammelte Laub. Ich nehm mal an für sein Winterquartier. Vielleicht sehen wir den Igel, bzw. seine Familie noch ein paar mal. Wir werden das Laub dort jetzt erstmal liegen lassen.