Bargten19
Willkommen auf » Fussmatte

Fussmatte

20090910_143640Im örtlichen netten Schnick und Fu Laden Ziegeler haben wir uns eine auf alt getrimmte Fussroste aus Gusseisen geleistet, die die völlig durchnässte und teilweise schon bewachsene (Uhhh…) Kokosmatte an der Haustür ersetzt hat.

Sieht schick aus, ich mag das.

2 Kommentare





  1. Wirklich schick, ich steh’ auch auf schwere Qualität! Wir haben so eine leider nur in der etwas günstigeren Version aus recycelten Autoreifen – jedenfalls Gummi, schwarz, aber mit Schnörkeln – darauf habe ich Wert gelegt. Ein Gussrost hätte auf unserem Pflaster schwer gekippelt. Hast Du denn keine Bedenken, dass das Teil nachher mal Rostflecken auf Euren Platten hinterlässt?





  2. Naja, zuerstmal sind da Gummifüße drunter, das ist ganz praktisch, dadurch kann das Wasser ablaufen. Aber eigentlich ist das momentan auch noch egal, weil wir uns von den nicht so schönen 70er Jahre 50*50 Betonplatten langfristig eh trennen wollen.

    Wir räumen immer mehr davon beiseite…

Einen Kommentar schreiben