Bargten19
Willkommen auf » 2012 » April

Schuppen neugestrichen in Schwedenrot

Unser Schuppen im Garten brauchte dringend ein bisschen Pflege. Im letzten Jahr gab es schon ein neues Blechdach, das jetzt das regelmäßige Flicken mit Baumarktdachpappe obsolet macht. Nun waren die Wände dran. Das Holz hat schon lange keine Farbe, geschweige denn einen Wetterschutz mehr gesehen und ansehnlich war er wirklich schon lange nicht mehr.

20120407_14205820120407_142126

Wir wollten gerne etwas im Schweden Haus / Pettersson und Findus Stil haben. Zur Entscheidungsfindung, was man wie streichen will ist übrigens dieser Farbauswähler cool. Also haben wir uns weiße und schwedenrote Farbe im Netz gesucht und uns für Kieselölfarben (Silikonalkyd) Farben von ODEN (und gegen Falu Rödfärg) entschieden, die wir beim Schwedischen Farbenhandel bestellt haben. Wir wollten das jetzt einmal streichen und dann soll bitte erstmal wieder Ruhe sein.(Auch einer der Gründe, gar nicht erst im Baumarkt zu gucken…). Die Lieferung hat wie erwartet super geklappt. Als es dann etwas wärmer war, gings dann los. Zuerst die Tür und der Fensterrahmen am Ostersamstag in weiß:

20120407_15272820120407_152818

Letzten Freitag dann das Schwedenrot (so sah es aus, als die Farbe noch frisch war):

20120413_19004420120413_190102

Und ein paar Tage später (die Farbe hat kräftig nachgedunkelt):

20120416_20181220120416_201838

Ich habe alles nur einmal gestrichen. Die Farbe hat super gedeckt und war einfach zu verstreichen. Ein echter Traum. Am Freitag habe ich gerade mal 3,5 Stunden gebraucht um drei Seiten des Schuppens in rot zu tauchen!

Das Schwedenrot ist recht dunkel (fast schon braun) so dass der Schuppen nicht zu grell aus der Gartenecke herausleuchtet. Das Trocknen der Farbe dauert etwas, insbesondere da wir noch recht niedrige Temperaturen von max. 10 Grad aktuell haben.

Folgende Beiträge könnten von Interesse für sie sein:

  • Keine ähnlichen Beiträge