Bargten19
Willkommen auf » Türen

Blues Brothers

Vor einigen Tagen erreichte mich Tim Esche im Auftrag von www.deine-wandtattoos.de und bat mir nach meinem letzten Bericht über ein Wand Tattoo an doch mal seinen Shop auszuprobieren.

Es gibt dort wirklich eine große Auswahl an verschiedenen Designs, wir haben uns dann für einen WG-Klassiker entschieden. Sehr schön an dem Shop ist, dass man sich die Motive in wirklich beliebiger Größe und Farbe bestellen kann, die dann einzeln angefertigt werden. Nachdem wir uns entschieden hatten, ging alles ganz schnell und nach wenigen Tagen klebten die Blues Brothers an unserer Wand. Vielen Dank auch für die kleinen Überraschungsbeigaben in dem Paket.

Wer nun bei uns das Gäste WC benutzt, muss sich den Blicken von Jake und Elwood stellen:

20090810_190340

Dichtungen

20071202_111006Angefangen hat es damit, dass wir für eine Innentür zur Abstellkammer eine Bürste brauchten. Die Tür war dank des Tischlers, ca 15-25 mm zu kurz. Auf der Suche nach einer entsprechenden Bürste bin ich zuerst bei Tesa Moll gelandet, die können aber solche Riesenspalten nicht überwinden. Also habe ich ein bisschen gegoogeld (wie schreibt man das) im Internet recherchiert und bin bei Graf Dichtungen gelandet.

OK die “SAT1 Akte 05 Reporter” Werbung wirkte ziemlich abstoßend auf mich, aber am Ende habe ich dann sogar gleich mal noch neue Dichtungen für unsere Haustür und überhaupt mal Dichtungen für die Heizungsraum Tür mitgeordert. Bestellt am Montag Abend  kurz nach 22 Uhr, am Dienstag Morgen um acht Uhr per GLS versandt und am Mittwoch geliefert. Viel schneller geht es nicht.

Gestern bin ich nun dazu gekommen die Dichtungen einzubauen, es hat alles super geklappt und die Haustür schließt jetzt wieder richtig satt, und im Heizungsraum zieht es auch nicht mehr durch die Türspalten. Die Bürstenschiene ist übrigens auch mitbekommen und nun weht es unter der Tür aus der Abstellkammer auch nicht mehr durch.

Nebenbei: Ich bekomme für diesen Artikel kein Geld. Freue mich allerdings, dass es auch brauchbare Dienstleister im Netz gibt bei denen das Bestellen echt mal Spaß macht.

rote Wand

wir haben bisher noch nicht viel Farbe an den Wänden. Das liegt zum einen an der mangelnden Zeit zum anderen daran, dass wir mit dem aufgebrachten Strukturputz (in schmutzig weiß) noch ganz gut leben können. Vor ein paar Wochen wurde nun unsere letzte fehlende Tür zur Speisekammer in einen Trockenbau-Rahmen eingesetzt.

Diesen Rahmen haben wir dann mal mit einer dunkelroten Tapete beklebt:

20070831_161134

Die letzten Zimmertüren

sind jetzt drin. Naja eigentlich schon seit letzter Woche – hier nun die Fotos:

Vorher (links: Durchgang zur Speisekammer, rechts Zimmer neben der Küche):

20070810_000617 20070810_000641

Nachher:

20070821_07134020070821_071355

Beim Durchgang musste in Trockenbauweise erstmal ein Rahmen gebaut werden, in den die Tür eingebaut werden kann.

Die andere Tür ist eine Spezialtür mit 100cm breite und einer Tiefe von 16cm. Wenn wir gewusst hätten was das bedeutet, hätten wir sicherlich einiges an Zeit und Geld sparen können. Solche Türen haben eine Lieferzeit von 6 bis 8 Wochen und sind deutlich teurer als Standardtüren. Ein paar Steine an die Seite gesetzt und es hätte auch eine normale Tür gepasst – das muss man sich aber vor dem Verputzen überlegen.

Türen – wir haben Zimmertüren

Sieben Zimmertüren und Zargen standen jetzt hier schon ein paar Wochen rum und ich bin irgendwie überhaupt nicht dazugekommen sie einzubauen.

Vorletzte Woche haben wir uns dann entschieden die Türen einbauen zu lassen. Ich hätte sicherlich pro Tür einen halben Tag benötigt. Der Monteur hat am Ende sechs Türen in etwa sieben Stunden eingebaut. Dabei mussten die dann teilweise noch gekürzt werden, da wir im Altbau leider keine Standard Durchgänge haben.

Heute morgen kam also der Monteur und bei der ersten Zarge stellte er einen kleinen Kratzer auf der Zarge fest. Bei der zweiten Tür hatte ich mich leider völlig vermessen (Der Durchgang ist 100cm statt 90cm breit). – Na das ging ja gut los. Zum Glück blieb es dann auch bei diesen Pannen.

So dass wir nun ein völlig neues Raumgefühl hier haben…

Zimmertüren

Die ersten 3 Zimmertüren im Bad und den beiden Kinderzimmern sind montiert. Hier hat mir erst HJ geholfen der dann aber noch zur Arbeit musste. Eine der Türen musste gekürzt werden, wobei mir Nachbar Matthias mit seiner komplett ausgestatteten Tischler-Werkstatt geholfen hat. Eine richtig professionelle Tischkreissäge und echt gelerntes Handwerkerwissen sind halt doch ein ganz anderes Niveau, als das auf dem ich mich sonst bewege… – Vielen Dank Matthias.
Er hat mir dann auch noch beim Ausrichten der Zargen geholfen, so dass diese jetzt 110% prozentig gerade in alle Richtungen stehen, und ich jetzt weiß wie ich die anderen Türen einbauen muss.

Nachmittags habe ich dann Tanja abgeholt und wir haben noch den Teppich im Kinderzimmer zugeschnitten. Anschließend haben wir dann schon mal das Parkett-Verlegen vorbereitet und die erste halbe Bahn gelegt. Um halb neun wollte wir dann die Säge nicht mehr anwerfen, schließlich schlief Bjarne direkt über dem Zimmer. Morgen gehts dann also richtig los.
Der Aufbau: Estrich mit Fußbodenheizung, Dampfsperrfolie, Trittschalldämmung, Fertigparkett.

Baumärkte: keine.

Folgende Beiträge könnten von Interesse für sie sein: