Bargten19
Willkommen auf » ölen

Fußboden verlegt

20080120_185128Schon lange haben wir hier ja kein größeres Projekt mehr am Start gehabt. Dieses Wochenende ging es mal wieder richtig rund. Über dem Bad oben lag als Decke nur Rauhspund, in den die Halogenspots eingelassen waren, will sagen die gucken oben so knappe sechs Zentimeter raus. So langsam brauchen wir den Platz, da wir das zweite Kinderzimmer mal fertig bekommen wollen.

Also haben ich mir Holzrahmen (60*60) besorgt und auf den Boden geschraubt (2mm Kork drunter, damit der Schall sich nicht überträgt, ist aber wahrscheinlich auch egal). Darauf sollen dann ca. 14m² Hobeldielen die noch von einem anderen Bauvorhaben über sind. Die hatte ich letzte Woche schon mit Jutta einmal vom Dachboden, auf den Balkon, auf die Terrasse, auf unseren Balkon, ins Schlafzimmer gebracht.

Die erste Reihe habe ich verschraubt und dann die nächsten Reihen im unregelmäßigem Verband davor gelegt. Jede Reihe mit Spanngurten angezogen und in der Feder wieder verschraubt. So kann man das auch gut alleine machen und hat fast keine Fugen, auch wenn man wie wir, dritte Wahl Dielen hat. Aber was ich nicht bedacht hatte war, wie sehr das doch Muskelkater im Allerwertesten verursacht, davon mal ab, dass man die ganze Zeit auf den Knien rumrutscht (oder werde ich einfach nur alt?). Ich kann mich jetzt auf jeden Fall nicht mehr bewegen, dafür ist es aber schon fast fertig, so ca. 1 1/2m² fehlen noch, die mach ich dann die Tage wenn ich mich wieder bewegen kann. Die fehlenden Dielen muss ich dann noch erst vom Dachboden holen (der sinnvollerweise direkt hinter der Wand ist…)

Parkett geölt

Wir sind aus unserem Urlaub wieder zurück und hatten super Glück mit dem Wetter – wieder zurück am Bau regnet es jetzt seit 4 Tagen, aber wir hatten ja eh vor drinnen ein paar Sachen zu erledigen. Also habe ich am Sonnatg gleich mal das Parkett im Flur und im Schlafzimmer geölt.
Obwohl ich mich erst nicht so richtig traute, den Boden mit dem Öl zu spachteln, ging das dann mit einem weißen großen Fugbrett als Spachtel ziemlich gut. Ein paar Fotos vom ölen.
Das Lapacho im Flur:

Und das Merbau im Schlafzimmer:

Heute haben wir dann endlich den großen Schlafzimmerschrank aufgebaut der hier seit gut fünf Monaten in einem Abstellraum vor sich hin schlummerte. Wenn alles klappt ziehen wir diese Woche noch um – Daumen drücken.

Industrieparkett Merbau

Nachdem das mit dem Verlegen des Lapacho Industrieparkett im Flur doch ziemlich gut geklappt hatte, habe ich mich nun am Osterwochenende dem Merbau Industrieparkett in unserem zukünftigen Schlafzimmer gewidmet.
Ich wollte zunächst mal beides verlegen, damit wir dann das Schleifen in einem Rutsch machen können. Zurzeit sieht man auf den Bildern auch noch die Klebestreifen mit denen die 30*20cm großen Platten zusammengehalten werden.

Ich muss nun noch die Ecken zurechtschneiden und einkleben, dafür kann man sicherlich auch noch mal einen Tag einplanen, ist halt doch recht fummelig. Am Wochenende bin ich dazu leider nicht mehr gekommen. Uns gefällt das aber schon mal sehr gut. Auch das Merbau Parkett werden wir dann nur ölen.

Industrieparkett im Flur

Wir haben nun endlich angefangen dass Industrieparkett (Hochkantlamellenparkett) zu verlegen. Ich wollte mich da zu erst nicht wirklich rantrauen, aber nachdem ich dann noch mal die Anleitungen unseres Lieferanten zum Verlegen gelesen hatte, haben wir am Wochenende nun doch damit angefangen und es ist, wenn man dann einen ebenen Untergrund hat auch gar nicht schwer. Die große Fläche ist nun mit Lapacho belegt, jetzt kommt nur noch der Fummelkram, bei dem wir uns die einzelnen Platten und Stücke zurechtsägen müssen. Das wollte ich dann gestern (am Sonntag) nicht auch noch machen…
Wenn dann alles fertig verlegt ist, muss das ganze etwa eine Woche liegen bleiben und durchtrocknen, bevor wir mit dem Schleifen in drei Gängen (40, 80 120) loslegen können. Zum Schluss muss dann alles versiegelt werden, dazu werden wir den Boden dann ölen.