Bargten19
Willkommen auf schutt | Bargten19

Schutt entsorgt

20100514_141028Im Frühjahr haben wir mal wieder richtig im Garten aufgeräumt, bzw. eigentlich hat der Nachbar seinen Garten umgebaut und dabei jede Menge Schutt zu entsorgen. Nachdem wir schon öfter überlegt hatten die an verschiedenen Stellen aufgetürmten Stapel mit Gehwegplatten und Betonsteinen mit dem Anhänger während der üblichen Arbeitszeiten selbst zu entsorgen, haben wir uns dann ganz schnell gemeinsam für einen Schuttcontainer eines lokalen Entsorgers entschieden. Der Nachbar hat dann einen 7,5m³ Container bestellt, bei dem wir zuerst dachten den bekommen wir nie voll… Aber man verschätzt sich ja gerne mal und so war er doch am Ende des Vormittags ordentlich befüllt. Laut Fahrer waren es ca . geschätzte 10 Tonnen.

Dummerweise hatten wir unseren Schutt an der anderen Seiten des Grundstücks gestapelt, so dass wir danach doch ziemlich lange Arme hatten. Beschlossen haben wir die Aktion mit einem gemeinsamen spontanen Grillen und ich bin dann abends noch in die Sauna.

Als der Container dann abgeholt wurde, wurde leider das schöne Pflaster unter dem Container etwas aufgerissen, vermutlich gabs deshalb auch einen Abschlag auf die Rechnung. Schlussendlich waren wir mit günstigen 40€ und einem Satz langer Arme ziemlich gut bedient…

Unsere Gartenrenovierung kann also auch weitergehen.

Putz abgeschlagen und aufgeräumt

Gestern habe ich noch Reste vom alten Putz abgeschlagen und eine ziemliche Staubwolke aufgewirbelt. Heute nachmittag hat Tanja dann mal richtig aufgeräumt und die einzelnen Ecke vom schon wieder angefallenen Schutt freigeräumt.

Die Putzer haben sich bisher noch nicht sehen lassen, also hab ich da mal angerufen.

Nein, wir hatten das für Montag eingeplant. Ne vorher nicht mehr.

Nicht dass wenigstens schon mal Putzkanten angebracht worden sind, oder sonst irgend etwas vorbereitet wurde. Sie müßten ja eigentlich Zeit haben wenn die Maschine kaputt ist…

Folgende Beiträge könnten von Interesse für sie sein: