Bargten19
Willkommen auf Verdunklung | Bargten19

Velux Sichtschutz Verdunklung repariert

20081222_213252 Eines morgens bin ich aufgewacht war ich schlaftrunken und wollte das Velux Verdunklungsrollo über unserem Bett hochschieben. Dabei klapperte es dann mehrmals laut und irgendwas stimmte nicht. Das Rollo hatte sich aus der Halterung gelöst und flatterte dann noch ein paar mal durch die Gegend. Sah nicht gut aus…

Mir war dann so gar nicht danach, das zu reparieren, wo es doch nicht so aussah, als wenn das mal eben gemacht wäre. Gestern habe ich mich mal dran gemacht und das komplette Sichtschutz/Verdunklungsrollo abgebaut und alles mal inspiziert. Nach ’ner guten Stunde hatte ich dann auch alles wieder zusammen und konnte es wieder anschrauben.

Wer auch mal das Problem haben sollte: Das Rollo ist von hinten in die obere Schiene nur eingehängt. Ich befürchte aber, wenn man nicht sehr kleine Bastelfinger hat, kommt man nicht ums Abbauen herum, zumal auch die Feder vom Rollo wieder gespannt werden muss.

Ansonsten haben wir uns und unserem Haus in letzter Zeit etwas Ruhe gegönnt, daher gab es auch nicht viel zu bloggen. Das heißt aber nicht, dass wir jetzt fertig sind. Es geht weiter, stay tuned und frohe Weihnachten.

Schreib mal was, ist so langweilig hier

sagte meine Frau doch letztens zu mir….

Momentan ist es hier ein wenig ruhiger ums Haus. Seitdem wir in unser Schlafzimmer gezogen sind hat sich die Lage auch etwas entspannt. Akut haben wir folgende Problemstellen:

  • Die Treppe ins Obergeschoss steht und funktioniert, wackelt bewegt sich allerdings noch etwas und ein Teil des Geländers oben an der Austrittsstufe fehlt noch. Die von unserem Nachbarn nachgebauten Teile sind jetzt fast alle fertig und müssen dann demnächst noch lackiert werden, bevor wir das dann endgültig zusammenbauen. Ohne Matthias hätten wir ganz schön verloren da gestanden…
  • Der Garten ist immer noch nicht viel weiter (gerade jetzt geht es mit der Terrasse voran, bevor dann endlich der Rasen gemacht wird, aus finanziellen Gründen verzichten wir auf Rollrasen, obwohl es ja schon reizt…)
  • Die letzte fehlende Zimmer-Tür ist schon seit ein paar Wochen da, allerdings kommt der Monteur nicht dazu die mal eben einzubauen. (Lohnt sich bei zwei Türen wahrscheinlich nicht…)
  • Das Badezimmer oben muss vom Sannimann angeschlossen werden. Wir hatten uns ja hier schon mal über die Armaturen ausgelassen. Ich komm zur Zeit aber nicht dazu mir ein Angebot von unserem Sannimann für unsere Armaturen der Wahl geben zu lassen. (Vielleicht nachher)
  • Im Bad unten (Altbau) ist die Außenwand feucht. Beim Versuch das Fundament der Wand freizulegen und dieses mal abzudichten, mussten wir leider feststellen dass es gar kein Fundament gibt! und die Wand auf Schutt gebaut wurde. Momentan sind wir recht ratlos wie wir vorgehen sollen, werden uns wohl um fachlichen Rat bemühen müssen.
  • Im Schlafzimmer sind inzwischen bis aufs Dreiecksfenster überall Gardinen, bzw. Verdunklungsrollos vor den Fenstern. Für das Dreiecksfenster (260 breit und 110 hoch, in ca. 2.60 Höhe) haben wir bisher nur zwei Möglichkeiten gefunden. 2 Dreieck Plissees mit langer Schnur, oder ein Lamellenvorhang. Lamellen sind aber irgendwie nicht so mein Geschmack… Das ganze ist dann natürlich auch nicht umsonst zu haben, so dass wir dass wohl auch noch ein bisschen schieben werden

Ansonsten gibt es hier viele Kleinigkeiten zu erledigen und ich hänge momentan ein bisschen durch…