Bargten19
Willkommen auf wechsel | Bargten19

Voll Öko, ey – Oder doch nicht?

Nachdem wir ja schon einmal versucht hatten den Stromanbieter zu wechseln, sind wir nun seit dem 1.1.2010 Kunde bei Vattenfall. Ja ok, die stehen jetzt auch nicht unbedingt für Öko nachdem sie sich mit Ihren Atomkraftwerken, z.B. Krümmel in Deutschland und auch Europa einen (eher schlechten) Namen gemacht haben.

Die bieten aber auch einen sehr günstigen Ökostrom Tarif Namens “Vattenfall Easy Natur Privat” bei uns an, der zu 100% aus Wasserkraft kommt. Diese Kombination aus Öko, 12 Monate Preisfixierung, günstig  (18 Cent/kWh, bei 8,50€ Grundpreis im Monat) und einmonatiger Laufzeit/Kündigungsfrist hat uns dann dazu bewegt es noch einmal zu versuchen. Bisher hat alles sehr gut geklappt und wir sind somit seit dem 1.1. ein bisschen Öko.

Für das richtige Öko Gewissen empfehle ich nachwievor u.a. Lichtblick, die mich momentan vor allem mit Ihrem Konzept vom Schwarmstrom und den ZuHauseKraftwerken begeistern. Nur verbrauchen wir momentan nicht mal in unserem Zwei-Familienhaus soviel Energie (45000 kWh) wie Lichtblick gerne mindestens pro Kraftwerk produzieren will… Also doch selber ein Blockheizkraftwerk (am besten mit Holzvergaser) einbauen, so in 10 bis 20 Jahren, wenn die Technik soweit ist und unsere Heizung mal wieder dran ist…

Flexstrom – Nein Danke.

Nachdem wir ja letztes vorletztes Jahr beschlossen hatten den Stromanbieter von den Stadtwerken zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln, sind wir damit ziemlich auf die Nase gefallen. Flexstrom wollte von uns eine Vorauszahlung fürs Jahr haben, hat es aber über 9 Monate, bzw. 6 Monate ab eigentlichem Vertragsbeginn nicht geschafft den Vertrag mit den Stadtwerken mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartal zu kündigen und somit ist ein gültiger Vertrag nie zustande gekommen. Mehrfache Hinweise auf die Kündigungsfrist von uns verhallten dann auch einfach…

Nach 6 Monaten ohne Lieferung erlauben die AGB dann einen sofortigen Rücktritt, wovon wir dann am 1.7.2009 Gebrauch gemacht hatten und erstaunlicherweise hatten wir kurze Zeit später dann auch unser Geld zurück, natürlich ohne Zinsen! Die Querelen dir zwischenzeitlich mit denen hatten, geschweige mal jemanden Kompetentes bei denen zu sprechen erspare ich hier mal.

Kündigungsbestätigung

Vor ein paar Tagen hatte ich ja versucht den Stand meiner Telekom-Kündigung (alte Wohnung) herauszufinden. Inzwischen ist die Kündigungsbestätigung für den ISDN Anschluss hier angekommen. Von DSL war da keine Rede, aber DSL ohne Telefon gibt es ja auch gar nicht bei der Telekom, sonst würden das ja auch alle haben wollen…
Ich habe dann die letzte Rechnung erstmal bezahlt und warte natürlich auf die Abschluss Rechnung der Telekom, bei der ich eigentlich etwas wieder bekommen müsste (ist aber nicht viel). Das dauert dann bestimmt noch ein halbes Jahr. Ja so ist die Telekom, ein sehr schnelles Mahnwesen, aber wenn sie selber Geld rausrücken müssen, ist ein halbes Jahr nix…

Weil wir zum Rosa Riesen keine Lust mehr hatten, wollen wir nur zu EWEtel als regionalem Telefonanbieter wechseln. Die haben das knapp 40€ Paket für DSL (1Mbit) und echter Telefonflat sowie ISDN Anschluss gerade im Angebot. (Arcor und Alice liefern hier bei uns leider nicht). Mal sehen wie das mit der Umstellung klappt, bisher haben wir noch nix gehört (aber die Bestellung war ja auch gerade erst online am Wochenende). Als ich vor über vier Jahren schon mal bei EWEtel Kunde war, war der Service 1a.

Folgende Beiträge könnten von Interesse für sie sein: