Bargten19
Willkommen auf » Post

Noch mehr Post

Diesmal aber Erfreulicheres. EWE TEL will unseren Telefonanschluß am 27.02.2007, zwischen 08:00 und 13:00 Uhr umstellen. Die Kündigungsbestätigung der Telekom ist hier auch bereits eingegangen. Interessant wird noch der DSL Anschluß der bisher komplett über Alice DSL lief und auch auf EWE TEL umgestellt werden soll. Mal sehen ob das alles so klappt.

Großalarm 5

Wir haben heute mal wieder Post von der Stadt bekommen. Diesmal die Abrechnung für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr am 3. Oktober 2006. Wir hatten jetzt eigentlich nicht mehr mit einer Rechnung gerechnet, aber nun, sei es drum.

Die offizielle Einsatzmeldung:

„Auf dem Grundstück xxx, wurde bei Erdarbeiten die Gasleitung durchtrennt. In ca. 20m Entfernung wurden Gartenabfälle auf dem Grundstück verbrannt. Das Feuer wurde gelöscht und die defekte Gasleitung wurde abgedichtet durch die Stadtwerke. Es wurden Gasmessungen durchgeführt. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt.

Und hier mal die Kostenberechnung (sowas hat man ja nicht alle Tage in der Hand):

Art der Leistung Anzahl Minuten Betrag/Std Gesamt
eingesetzte Kräfte 27 40 17,90 483,30
Tanklöschfahrzeug 1 40 61,36 40,91
Kommandowagen 1 38 38,35 24,29
Löschgruppenfahrzeug bis 1600 l/min 1 39 61,36 39,88
Löschgruppenfahrzeug bis 800 l/min 1 33 56,24 30,93

mit dem Hinweis, dass die Stundensätze an einem Feiertag um 50% erhöht sind.

Uiuiui. – Wir sind froh dass wir die Feuerwehr an dem Tag hatten und der Meinung dass Ihnen das Geld zusteht. Allerdings wundere ich mich über einen Stundensatz bei einer freiwilligen Feuerwehr. Weiß jemand was von dem Stundensatz bei den freiwiligen Feuerwehrleuten ankommt? Kann mir das mal jemand erklären – Interessiert mich einfach.

Für uns ist im Moment noch unklar wer die Kosten im Endeffekt tragen muss – schaun ‚mer mal. Die Gasleitung lag/liegt schließlich viel zu hoch und war nicht ausgezeichnet und unser Helfer war ja auch wie vorgeschrieben, bei der Berufsgenossenschaft angemeldet und somit vielleicht darüber versichert. Die 60€ für die Reparatur der Leitung hatten wir ja schon bei den Stadtwerken bezahlt, damals hatten wir den bürokratischen Aufwand gescheut. Nun bei der 10fachen Summe müssen wir das jetzt noch mal klären.

Sauna und Balkon

Es passiert wieder was auf dem Bau, und nein ich habe kein Werkzeug in die Hand genommen um mal wieder was kaputt zu machen…

Gestern und heute waren die Dachdecker wieder da um den Balkon fertig zu machen. Gestern Abend habe ich noch in der Dämmerung dieses Bild hier geschossen. Der Bodenbelag auf dem Flachdach/Wintergarten war bereits drauf. Heute haben sie sich dann um die Geländerkonstruktion gekümmert und die Fundamente für den Balkon am Anbau gegossen.

Dann ist letzen Samstag der neue Harvia Trendi (Kip) Saunaofen mit 8KW und Außensteuerung gekommen. Das war mit das günstigste Modell, natürlich hätten wir auch gerne einen Ofen von Tylö genommen, dafür war aber kein Geld mehr übrig…
Der zwanzig Jahre alte Ofen ließ sich nicht mehr regeln und war damit fällig. Den neuen Ofen hat unser Elektriker heute in Betrieb genommen, jetzt braucht die Sauna noch eine Grundreinigung von dem Baustaub des letzten Jahres und dann kann die Erholung beginnen. Das Rot aus dem Prospekt ist übrigens nicht ganz so schlimm, sondern mehr so ein bordaux/lila wie auf dem Bild rechts (da fehlen noch die Steine). Für 41€ Aufpreis hätte es den auch in Alu gegeben – aber bitte ist das nicht völlig egal welche Farbe das Ding hat?

Dazu gab es dann auch die Außensteuerung C90, damit muss man nicht mehr vorsichtig unter den Ofen krabbeln und Angst haben dass man sich verbrennt wenn man die Temperatur nachregeln will. Ansonsten hat der Elektriker noch die Dimmer für die Badezimmer nachgeliefert und die letzten noch fehlenden Steckdosenabdeckungen mitgebracht. Er ist damit so gut wie fertig….

Heute kamen dann noch die wohl letzten Fliesen, Mosaik Fliesen für die Dusche im Bad oben. Diese hatten wir bei dem lokalen Händler für bis zu den dreifachen Preis gesehen und haben so unsere Postbotin ein wenig gequält, die dann vier schwere Kartons davon heute hier ausladen musste.

Für morgen erwarten wir nun endlich und sehnsüchtig unsere Treppe. Allerdings werden wir morgen davon wohl nicht viel berichten, geschweige den aufbauen können, da wir mit Bjarne und seinen Gr0ß- und Urgroßeltern seinen ersten Geburtstag feiern werden.

Was macht Ihr da eigentlich?

Wenn wir das mal wüssten. – Nein im Ernst, ich wollte immer schon mal so etwas wie eine Zeichnung von unserem Vorhaben posten. Jetzt habe ich gerade diese Skizze des Architekten aus der Anfangszeit der Planung wiedergefunden. Im Großen und Ganzen ist fast alles dann auch so umgesetzt worden. Das getrennte WC und der begehbare Schrank sind zugunsten eines großen Raumes im Obergeschoss rausgeflogen und der Treppenaufgang etwas anders gestaltet worden, außerdem ist die Wand zwischen der Wohnküche und dem Sauna/Badbereich entfallen.
Nur das hintere Quadrat, zudem auch das OG gezeichnet ist haben wir angebaut. Der Rest ist Bestand des alten Hauses.
Der hier fehlende Teil (das komplette Obergeschoss auf dem Altbau) wird von Bjarnes Oma bewohnt.

Urlaub ist doch was schönes…

Wir haben heute mal wieder gestrichen und Rigips verspachtelt. Von innen ist der Wintergarten bereits fertig gestrichen, zumindest was die Fensterlaibungen angeht. Außen ist bereits grundiert, der Rest kommt dann morgen.
Wir haben zum streichen Dickschichtlasur Kiefer genommen. Irgendwie ist das ganz schön gelb, vor allem wenn man den direkten Unterschied zum ungestrichenen Holz sieht. Ich hoffe mal das dass nicht mehr so auffällt wenn alles in einem Ton ist.

Aber die Nachricht des Tages ist: Die Putzer sind innen fertig. D.h. wenn alles klappt, kann Montag die Fußboden-Heizung gelegt werden und dann nächste Woche auch noch der Estrich verlegt werden. – Es geht voran…

Achso, wenn bei dem einen oder anderen komische Posts oder eine merkwürdige Reihenfolge der Posts im Feed auftauchen, so liegt es wohl daran, dass ich vorgestern auf beta.blogger.com umgestellt habe. Da läuft noch nicht alles ganz rund, dafür gibts aber jetzt u.a. Kategorien.

Großalarm 3

Gestern abend kam noch Post von den Stadtwerken:

[…] den von Ihnen verursachten Schaden haben wir aus Gründen der Versorgungspflicht unverzüglich beseitigt. Hierfür werden wir gemäß §249 Abs 2 BGB Schadenersatz in Geld fordern.

Eine Rechnung über die Kosten der Schadenbeseitigung werden wir Ihnen nach Vorlage sämtlicher Unterlagen zusenden.

Hä? Ok, dass das nicht ohne Kosen abgeht war uns schon klar. Warten die jetzt auf Unterlagen von uns? Irgendwie verstehe ich den Sinn des Briefes nicht. – Naja mal abwarten, die wollen ja Geld von uns.

Ob in den Unterlagen dann auch steht, dass die Gasleitung zu hoch liegt?

Wohnungsbesichtigung 2

Unsere bisherige Wohnung ist nun auch beim Immobilienscout mit Bildern inseriert und zwar unter der Scout-ID: 39417477. Leider bekomm ich es momentan nicht hin einen Direkt-Link zu erzeugen. Man kann zwar die Exposees verschicken, die Mails (mit den Links) kommen hier aber bisher nicht an…

Nachtrag: Die Mail  mit dem Link lag zweieinhalb Stunden beim Immobilenscout und ist jetzt doch noch angekommen: Hier klicken

Das ganze wissen wir von den beiden Kandidaten, die eben hier waren und nach 10 Minuten frieren, einfach mal geklingelt haben, da Ihnen schon ziemlich kalt war. Im übrigen zwei sehr freundliche Menschen in unserem Alter, denen wir die Wohnung gerne überlassen, und denen wir auch den Hinweis auf die Alarmsirene auf dem Dach der Schule direkt neben an ncht verweigerten (die kann ziemlich laut sein, und beim ersten Mal haben wir Nachts senkrecht im Bett gestanden). Kurz nachdem die beiden hier klingelten rief die Maklerin an, sie würde jetzt unterwegs sein und „fliegen“. Nachdem ich dann also wieder die Führung alleine (inzwischen sind es glaub ich die dritten Kandidaten) gemacht habe und die beiden sich dann noch mindestens 10 Minuten die Beine in den Bauch gestanden haben, kamen die liebe Maklerin dann doch noch.

Diesmal konnte ich mir den Spruch mit der Beteiligung an der Maklerprovision nicht mehr verkneifen, da ich ja schließlich Ihren Job machen würde. Es kam dann ein halbgares Angebot für eine Woche Aufenthalt in Ihrem Schwedenhaus dabei heraus. Mal sehen obs was wird. Den von Ihr angekündgten Blumenstrauß, den wir bei Einzug bekommen sollten haben wir auch immer noch nicht bekommen (Ist wohl inzwischen auch schon Kompost!)

Post von der Stadt

Am Samstagabend haben wir noch Post von der Stadt bekommen:
Hä, wie jetzt? Wir haben zwar letzte Woche angefangen zu buddeln, aber da sind wir noch nicht fertig mit. Wie auch immer die das festgestellt haben, vielleicht sollten Sie beim nächsten Mal einfach gleich mal gucken kommen. Aber einfach mal so einen Brief schreiben ist ja auch ganz nett. Haben die sonst nix zu tun? Vielleicht einfach mal zum Buddeln vorbeikommen?

Eher ruhig

Wie ja schon in den letzten Posts angedeutet war es in den letzten Tagen recht ruhig. Mein Schwiegervater hat in der Wohnung oben die Wände verspachtelt, grundiert und heute begonnen sie mit Streichputz zu versehen.
Ich habe gestern noch ein paar Quadratmeter Fliesen rausgehauen (Küche), sodass jetzt noch Bad und Teile des Wohnzimmers übrig sind. Vielleicht ist das dann nach dem Wochenende auch erledigt.
Heute morgen, noch während ich gerade dabei bin aufzuwachen (06:59), ruft unser Dachdecker an und fragt ob die Maurer schon fertig sind. – Nein, leider nicht. Vielleicht kommen sie ja morgen…
Im Laufe des Tages dann ein Anruf des Elektrikers. Er kommt morgen, den Stromverteilerkasten komplett neu machen. Dort sind teilweise noch Drehsicherungen und davon teilweise auch nur sehr wenige drin. – Wo wir also gerade dabei sind, auch alles neu.
Später meldet sich dann auch unser Bauunternehmer, seine Maurer kommen morgen um uns die Giebel zu Ende zu mauern. – Puh, denn ab nächste Woche geht bei denen gar nichts mehr, zwei Wochen Urlaub. Außerdem müssen noch zwei Reihen Steine gesetzt werden auf denen dann der Wintergarten von den Zimmerleuten aufgebaut werden soll.