Bargten19
Willkommen auf hornbach | Bargten19 - Part 2

Schon wieder Fliesen

und kein Ende in sich. Obwohl wir eigentlich nicht so viele Fliesen verbauen wollten hat sich heute wieder fast alle nur um Fliesen gedreht.
Nachdem wir noch schnell die Duschwanne eingemauert haben, begannen wir mit der Chinesischen Auslegeware (30*60) im Bad. Der Boden ist soweit verlegt, danke HJ für die Unterstützung. Am linken Rand müssen wir morgen noch 3 Stücke schneiden dann ists fertig und kann dann mal eben schnell verfugt werden.


Heute vormittag haben wir dann noch im lokalen Fliesen-Reste Markt zugeschlagen (aus dem auch die Fliesen von eben sind) und uns Boden- und Wandfliesen für das Gäste-WC ausgesucht.
Highlight wird dann dieses Fliesenmuster werden. Weitere Details wenn wir das Bad fliesen.

Und noch ein Highlight :-), wir haben einen Wasseranschluss in der Küche. (Keine Sorge die Wand ist schon wieder trocken, das war nur Tropfwasser…) Hier wird dann der Kühlschrank angeschlossen und liefert direkt die Eiswürfel für die Cocktails. (Ist ja nicht mehr lange hin und man ann ja schon mal träumen 🙂 )

Achja und neu (seit gestern) ist jetzt die Rubrik der besuchten Baumärkte, war ja sicherlich nicht das letzte Mal heute.

Baumärkte heute: 1* Hornbach, 2 verschiedene Fliesenmärkte

Küchenfliesen verlegt

Die Küchenfliesen sind letzte Woche gekommen und waren sogar in ziemlich brauchbarem Zustand, wir hatten ja befürchtet, dass da sehr viel mehr alter Zement dran hängt und wir erst noch lange dran rumputzen müssten. Aber nix da, ein bisschen sortiert und dann konnten wir die Fliesen direkt so verarbeiten und müssen jetzt „nur noch“ verfugen. Die Platten sind ca 15mm dick und variieren dabei teilweise stark, so dass wir das dann durch unterschiedlich viel Fliesenkleber ausgeglichen haben.

Tanja hat außerdem noch die mit Gipsputz verputzten Wände der Dusche mit Lugato Duschabdichtung gestrichen bevor wir die Wandfliesen kleben, die Wand ist jetzt herrlich mintgrün. Eigentlich wollte ich PCI Lastogum nehmen, konnte aber übers Netz keinen Laden in Bremen finden der das hat… Ein paar Tage später habe ich die Produkte dann bei Harrys Fliesenmarkt und bei Hornbach gesehen 🙁
Wir sind hier vielleicht ein bisschen übervorsichtig, aber leider auch gebrannte Kinder, da in unserer aktuellen Wohnung immer wieder Feuchtigkeit durch die (Rigips-)Wände gekrochen ist und der Vermieter dann immer nur auf den Fliesenfugen rumgepfuscht hat…
Am Montag kommt die Duschwanne und dann können wir auch das Bad fliesen, denn diese Fliesen sind im Laufe der Woche auch alle eingetroffen.

Es wird langsam kalt

auf dem Bau. Ich hab mir deshalb gestern schon die lange Unterhose, die ich sonst nur zum Skifahren brauch, untergezogen und ’nen zweiten Pulli angezogen. Damit war mir dann immer noch nicht zu warm. Heizen können wir noch nicht, da die Heizung noch nicht fertig ist – dafür lüften wir aber immer fleissig um die Feuchtigkeit vom Putz aus dem Haus zu bekommen…

Wir haben dann heute weiter am Wintergarten gestrichen. Tanja hat innen die Decke grundiert für die Kiefer Lasur. Ich habe außen mit Buche Dickschicht lasiert. Buche sieht Klasse aus – deutlich besser als Kiefer. Leider haben wir das zu spät festgestellt und so werden wir uns dann wohl an den starken gelb Ton dran gewöhnen. Von der Buche Dickschicht Lasur haben wir dann mal nur eine kleine Dose (750ml) geholt, da der Verbrauch der Grundierung (2,5l) ziemlich gering war. Und – wie eigentlich nicht anders zu erwarten war, natürlich ist der Verbrauch dieser Lasur deutlich höher. Mein Eltern waren dann aber so nett und haben mir noch einen weiteren Pott von Hornbach mitgebracht. Sie wollten heute eh zum Besuch kommen und sich mal wieder den Baufortschritt und Ihren Enkel ansehen.

Auch Hans-Jürgen hat uns heute wieder geholfen und hat die Rigips-Decke im Eingang gespachtelt. Wir brauchen dann wohl noch einen großen Eimer Sheetrock

Die Putzer wollten heute eigentlich auch kommen und den Außenputz fertig machen. Von Ihnen war aber nichts zu sehen. Schauen wir mal, wann sie den fertig machen. Es hat sich übrigens rausgestellt, dass sie für den Sockelputz gar keine Auftrag haben. Schon wieder was zu klären.

Vor ein paar Tagen haben wir endlich unsere Holzbadewanne in Kambala von Blumenberg bestellt. Heute kam die Auftragsbestätigung, Liefertermin ist die KW6-8/2007. Da haben wir dann ja noch ein bisschen Zeit.

Nicht nur meine Eltern waren heute zu Besuch auch Annette und die beiden Omas von Tanja haben heute noch mal kurz vorbeigeschaut und sich an Ihrem Urenenkel erfreut…

Furnier-Parkett für den Wohnbereich

Wir haben gestern u.a unser Parkett für den Wohnbereich eingekauft. Dazu waren wir bei Hornbach und haben das Furnier-Parkett in Kirschbaum matt geholt, das wir bereits vor einem halben Jahr ins Auge gefasst hatten. Es gefällt uns immer noch und der Preis ist immer noch sehr akzeptabel mit 22,95€ pro qm. Laminat mögen wir nicht und richtiges Parkett mit mehr Nutzschicht war preislich nicht drin – Gefallen hat uns davon eh keines. Also haben wir 70qm Kirschbaum geholt und wollten mit dem Verkäufer noch verhandeln, aber nix da – nicht mal die Anlieferungspauschale war wegzubekommen. Auch dass wir noch mehr auf dem Zettel hatten zählte als Argument nicht. Also merke: das nächste Mal Angebot von einem Mitbewerber mitbringen, darauf gibts dann 10% Rabatt. Jetzt müssen wir nur noch ermitteln ob wir das verkleben oder schwimmend verlegen, da wir das ganze auf einer Fußbodenheizung verlegen wollen. Wie hoch ist wohl der Aufwand für das Verkleben im Gegensatz zur schwimmenden Verlegung?